Der Gemüse- Selbstversorgergarten

Geht man den Weg vom mediterranen Platz aus weiter,  so gelangt man durch den Rosenbogen in den Gemüsegarten.


Eingang zum Gemüsegarten (c) by Joachim Wenk

Eingang zum Gemüsegarten (c) by Joachim Wenk

Hier steht das  Gewächshaus. Dahinter liegt das große, mit Schneckenzaun umrandete Schneckenzaunbeet. Der Ursprüngliche Hühnerlauf daneben ist diagonal mit Wegen unterteilt und hat vier dreieckige Beete. In ihm steht noch das alte Hühnerhaus, was jetzt den Gartengeräten Unterschlupf gibt. Im ehemaligen Hühnerlauf steht ein Walnußbaum mit dem Rambler Pauls Himalayan Musk. Hinter dem Schneckenzaunbeet ist wieder ein Walnußbaum mit dem Rambler Rose Marie Vieaud.


Schneckenzaunbeet mit Rambler am Walnußbaum (c) by Joachim Wenk

Schneckenzaunbeet mit Rambler am Walnußbaum rechts das Hühnerhaus (c) by Joachim Wenk

Rambler Rose Marie Vieaud am Walnußbaum hinterm Schneckenzaunbeet (c) by Joachim Wenk

Rambler Rose Marie Vieaud am Walnußbaum

 hinterm Schneckenzaunbeet (c) by Joachim Wenk

ehemaliger Hühnerlauf mit diagonalen Wegen (c) by Joachim Wenk

ehemaliger Hühnerlauf mit diagonalen Wegen (c) by Joachim Wenk



ehemaliger Hühnerlauf mit diagonalen Wegen (c) by Joachim Wenk

ehemaliger Hühnerlauf mit diagonalen Wegen (c) by Joachim Wenk


ehemaliger Hühnerlauf mit diagonalen Wegen (c) by Joachim Wenk

ehemaliger Hühnerlauf mit diagonalen Wegen (c) by Joachim Wenk


Schneckenzaunbeet mit Gewächshaus (c) by Joachim Wenk

Schneckenzaunbeet mit Gewächshaus (c) by Joachim Wenk


Gewächshaus (c) by Joachim Wenk

Gewächshaus (c) by Joachim Wenk



Herz des Biogartens die Kompostanlage hinter dem Schneckenzaunbeet (c) by Joachim Wenk

Herz des Biogartens die Kompostanlage hinter dem Schneckenzaunbeet (c) by Joachim Wenk


Herz des Biogartens die Kompostanlage hinter dem Schneckenzaunbeet (c) by Joachim Wenk

Herz des Biogartens die Kompostanlage hinter dem Schneckenzaunbeet (c) by Joachim Wenk

Ausserhalb des Gemüsegartens stehe im oberen Garten die Säulenobstbäume und da Apfelspalier. 


Säulenobstreihe vor der Scheune (c) by Joachim Wenk

Säulenobstreihe vor der Scheune (c) by Joachim Wenk


Säulenobstreihe vor der Scheune (c) by Joachim Wenk

Säulenobstreihe vor der Scheune (c) by Joachim Wenk

Spalieräpfel (c) by Joachim Wenk

Spalieräpfel  (c) by Joachim Wenk



 



Von unserem Haus aus sieht man den Dorfweiher. Zu Beginn dieses Beitrages habe ich das bereits beschrieben. Ist es schon ungewöhnlich, mitten im Dorf so eine große, schöne Wasserfläche zu haben, so toppt das noch die Reihe an Gartenparzellen entlang des Ufers zur Hauptstraße. Eine kleine Fläche (ca 36 qm) dort unten habe ich 2016 im Mai von der Nachbarin gepachtet, um mehr Fläche vor allem für den Kartoffelanbau zu haben.


Blick vom Weihergarten hoch zum Wohnhaus (c) by Joachim Wenk

Blick vom Weihergarten hoch zum Wohnhaus (c) by Joachim Wenk


Blick imWeihergarten runter zum Weiher (c) by Joachim Wenk

Blick imWeihergarten runter zum Weiher (c) by Joachim Wenk

Weitere Artikel zum Thema